Katalog

Spiele des Jahres
Alter
Anzahl der Spieler
Spieldauer
Autor
Verlag

Das Spiele-Netzwerk

Sonderangebote

  • Kuddelmuddel - Ein Kartenspiel von Amigo Spiele

    Kuddelmuddel

    Kuddelmuddel   Inhalt: 80 Spielkarten, 1 Glocke, 1 Spielanleitung

    11,38 € -33% 16,99 €

Blog Kommentare

Es sind noch keine Kommentare geschrieben worden.

Kartenspiele

Kategorie: Familienspiele

Kartenspiele 

Aktuell sind  25 Kartenspiele  gelistet.

pro Seite
Zeige 1 - 9 von 25 Artikeln
Zeige 1 - 9 von 25 Artikeln

Kartenspiele für die Familie im Harlequin Spiele Shop

Der Vorteil der Kartenspiele liegt buchstäblich auf der Hand. Sie können an vielen Orten problemlos gespielt werden, weil sie keine große Fläche benötigen und selbst kaum Platz einnehmen. Zum Beispiel am Strand oder auf dem Rücksitz während einer Autofahrt und natürlich auch wie die Brettspiele zu Hause am Tisch. Kartenspiele sind schnell vorbereitet und die Spieldauer ist meistens auch geringer als bei Brettspielen, was für Kinder schön ist, da die Konzentrationsfähigkeit noch nicht so stark entwickelt ist.

Manchmal finden sich bei Kartenspielen auch Exemplare, die deutlich mehr als nur 5 oder 6 Spieler zulassen, was sie zu einer beliebten Option für eine größere Familienrunde macht; oder auch als Partyspiel.

Kartenspiele sind im Allgemeinen deutlich preiswerter als Brettspiele.



"Mit einem Menschen, der nur Trümpfe hat, kann man nicht Karten spielen."



Wie definiert sich ein Kartenspiel?

Nun ja, es besteht eben aus Spielkarten würde man vermuten. Natürlich ist das auch so. Jedoch gibt es Kartenspiele, bei denen Chips oder Zähler zum Einsatz kommen und manchmal findet sich auch eine Spielfigur wieder. Grob gesagt, solange der Anteil des Spielmaterials vorwiegend aus Karten besteht und kein Spielplan, Spielbrett oder Würfel vorhanden ist, reden wir von einem Kartenspiel.

Was ist bei der Auswahl eines Familien-Kartenspiels zu beachten?

Folgende Punkte sollten bei der Auswahl beachtet werden:

  1. Das Alter aller beteiligten Mitspieler.
  2. Die Zeit, die sich die Spieler für das Kartenspiel nehmen wollen.
  3. Die Thematik des Spiels.
  4. Für wieviel Spieler soll das Spiel gedacht sein.

Vor allem wenn Kinder mitspielen, sollte beim Kartenspielen bedacht werden, dass das Mischen der Karten und auch das in der Hand halten vieler Karten Schwierigkeiten bereiten kann. Kleine Hilfen können den Spaß am Spielen aufrechterhalten und die Kinder Stück für Stück heranführen. Das Mischen von einer Hand in die andere ist nur eine Variante. Es ist auch möglich die Spielkarten in 4-6 kleinere Stapel nacheinander verdeckt vor sich auszulegen und diese dann wieder zusammenzuführen. Dies schont das Kartenspiel, es wird gleichmäßig gemischt und kleine Kinderhände sind damit zumeist nicht überfordert.

Beim auf der Hand halten ist Abhilfe möglich indem die eigenen Karten zuerst in 2-3 kleinere Stapel sortiert werden. Bei Zahlen- oder Farbkarten ist dies recht einfach. Nur einer dieser Stapel wird auf die Hand genommen, der andere oder die beiden anderen bleiben verdeckt liegen. Dadurch dauert es zwar ein bisschen länger, aber Kinder kommen damit besser zurecht, als zu versuchen 20 Spielkarten fächerartig zu halten.

Wie finde ich das passende Familien-Kartenspiel?

Eine gute Hilfe ist der Artikelfilter im Harlequin Spiele Shop. Sie können auf der linken Seite im Menu „Katalog“ diverse Einstellungen vornehmen, um nur die Kartenspiele angezeigt zu bekommen, die den Kriterien Ihrer Vorstellung weitestgehend entsprechen. Die Feinauswahl treffen Sie dann selbst. Auf den Produktseiten gibt es Beschreibungen zu jedem Kartenspiel und in vielen Fällen auch Erklär- oder Produktvideos. Ebenfalls enthalten ist der Download der jeweiligen Spielanleitung.